Kratzbretter

Kratzbretter & Kratzpappen schützen Möbel und Wände
Katzen haben einen ganz natürlichen Kratzinstinkt. Um Tiere für immer im Gleichgewicht zu halten, sollte man auf jeden Fall in der Lage sein, eigene Möbel zu leben und zu besitzen. Sonst werden Sofas, Teppiche, Tapeten oder Gardinen schneller geklaut und zerkratzt, als man möchte. Aus diesem Grund hindert das Kratzen von Möbeln (wie Kratzbrettern, Matten oder Kratzbäumen) Ihre Katze daran, dem natürlichen Bedürfnis nach Ihren Lieblingsmöbeln nachzugehen.

Warum braucht Ihre Katze einen Kratzbretter & Kratzpappen?
Es gibt viele Gründe für das Kratzen von Katzen. Einerseits markieren sie ihr Revier, denn beim Kratzen wird der Geruch durch die Pfotenballen freigesetzt, während andere Katzen die Bedeutung von „Ich bin zu Hause“ vermitteln. Zu Hause markieren Katzen gerne gut sichtbare Mittelpunkte, an denen Tiere der gleichen Art oder deren Betreuer vorbeikommen. Neben dem Markieren kann die Katze, die Sie kratzt, auch zur Pflege Ihrer Pfoten verwendet werden. Die Ärmel der alten Krallen waren locker, und die Krallen waren spitz und kurz.

Kratzbretter & Kratzpappen bestehen meist aus robustem Sisalteppich und Plüschmaterialien, die Katzen zum Kratzen animieren können. Je nach Ausführung wird die Platte an die Wand genagelt oder geschraubt. Damit der Schaber und der Schaber funktionieren, sollten sie ersetzt werden, wenn sich die Oberfläche des Schabers aufzulösen beginnt.

Wo ist die richtige Position für Kratzbretter & Kratzpappe?
Um Ihr Raumklima zu schonen, können Sie Ihrer Katze weitere Kratzmöglichkeiten bieten, indem Sie das Kratzbrett oder Kratzbrett an der richtigen Stelle im Haus platzieren. Stellen Sie am besten von Anfang an Schaber und Schaber bereit, damit Ihre Katze nicht nach Alternativen sucht, die Sie in Zukunft nicht mehr milchig halten können.

Beliebte Orte zum Aufhängen der Maschine und zum Aufstellen von Kratzbrettern oder Pappe sind Orte, an denen Ihre Katze häufig vorbeikommt, z. B. in der Nähe von Schlaf- und Futterplätzen. Dies ist ideal, wenn Sie Ihrer Katze einen vertikalen Aufsatz und horizontale Kratzmöbel zur Verfügung stellen. Da die Katzen hier unterschiedliche Vorlieben haben, mögen manche Katzen Vielfalt. Schaber und Karton haben unterschiedliche Formen und Größen. In den Ecken des Raumes kommen sogar speziell Schaber zum Einsatz. So lässt sich der Eckschaber beispielsweise um 90 Grad biegen, sodass er an Raumecken und geraden Wänden angeschlossen werden kann. Die Verwendung von Kratzpads lädt neben dem Kratzen zum Spielen ein und bietet zusätzliche Aktivitäten für Ihre Samtpfoten. Neben Kratzmöglichkeiten sind diese Produkte auch mit verschiedenen Elementen ausgestattet, die den Spieltrieb fördern – wie zum Beispiel ein bespielbarer Plüschschwanz. In unserem Preisvergleich haben wir Kratzbretter & Kratzpappe von namhaften Herstellern (wie AniOne, Kerbl, Silvio Design, etc.) gefunden.

Auswahl einschränken

Ergebnisse 1 – 16 von 60 werden angezeigt